Frauen- Fahrradtour

Frauenleben er-fahren: Fahrradtour durch Moormerland

Freitag, 12. Juli, 15.00 bis ca. 17.30 Uhr

Bedeutende Frauen lebten und leben in  unseren Fehndörfern. Im Projekt  Bild2                  Geschichtswerkstatt haben Hannelore Boekhoff und Ingrid Keßler-Woertel einige der historischen Persönlichkeiten erforscht. Unsere kleine Tour beginnt am Standort Lärchenweg 14. Hier erfahren wir etwas über die Hebamme Helene Buss (1890-1945). Wir fahren zu mehreren Standorten, entdecken vielleicht noch unbekannte Orte in unserer Heimat und stärken uns zwischendurch mit Kaffee und Kuchen.

Bitte mitbringen: einen kleinen Beitrag zum Picknick!

Anmeldung und Absprache bei Pastorin Bettina Rehbein

 

Mitarbeitende für Besuchsdienst gesucht!

Jetzt sind Sie gefragt!

Viele Menschen in unserer Gemeinde freuen sich, wenn mal jemand zu Besuch kommt. Ein Geburtstag kann dazu ein guter Anlass sein. Vielleicht aber auch, ein Zuzug in unsere Gemeinde oder einfach der geäußerte Wunsch, in Kontakt zu kommen.

Als Pastorin kann ich nur begrenzt Besuche bei Ihnen zuhause oder im Pflegeheim machen. Das liegt schon alleine daran, dass sehr viele Gemeindeglieder erfreulich alt werden. Außerdem möchte ich auch Zeit haben, wenn unabhängig von besonderen Anlässen jemand um ein seelsorgliches Gespräch bittet.

Gerne aber möchte ich dazu beitragen, dass trotzdem mehr Menschen besucht werden und suche deshalb Unterstützung von Männern und  Frauen, die etwas Zeit erübrigen möchten, um Besuche zu übernehmen.

Die Idee: Wir treffen uns etwa alle 8 Wochen zum Besuchsdienstkreis bei einer Tasse Tee und besprechen die anstehenden Besuche. Dabei können alle selbst entscheiden, ob Sie sehr wenige oder etwas mehr Besuche übernehmen würden. Ich unterstütze Sie durch Anregungen und den Austausch über Erfahrenes und Erlebtes.

Sie werden merken: Es ist spannend, auch mal über eine Schwelle in ein fremdes Haus zu treten und im Auftrag der Kirchengemeinde eine Geste der Freundlichkeit und ein Wort des Zuspruchs zu überbringen.

Melden Sie sich bitte bei mir, wenn Sie Interesse haben oder kommen Sie zum Schnuppertreffen:

Mittwoch, den 9. Juli um 18.00 Uhr im Contact

Ihre Pastorin Bettina Rehbein, Tel. 0152 59822358
bettina.rehbein@reformiert.de

 

Neuer Konfi-Kurs

Aufgepasst: Neuer Konfi-Kurs beginnt….

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Sommerferien wird der Unterricht zur Vorbereitung auf die Konfirmation 2026 beginnen.

Ihr Kind ist mit 11 oder 12 vielleicht genau jetzt schon im richtigen Alter, um damit anzufangen!

Als Richtwert gilt, dass die Konfirmation im achten Schuljahr stattfindet bzw. wenn die Jugendlichen 14 Jahre alt sind oder im Sommer 2026   werden.

 Die Treffen sind im ersten Jahr immer wöchentlich eine Stunde am Nachmittag in der Königsstr. 123. Wenn alle gemeinsam es wünschen, ist auch ein 14tägiger Rhythmus mit zwei Unterrichtsstunden gut denkbar. (Bisherige Planung: donnerstags 17.00 Uhr)

Ein erstes Kennenlernen mit Informationen und möglicher Anmeldung findet statt am Mittwoch, 19. Juni, im Contact, Königsstr. 123, um 19.00 Uhr.

Die Eltern/Erziehungsberechtigten und die angehenden Konfirmand*innen sind dazu herzlich eingeladen!

Gerne können Sie auch schon vorher mit mir Kontakt aufnehmen!

Pastorin Bettina Rehbein

 

Sommerliche aktivitäten

                           Sommerliche Aktivitäten

     Bild1

 

 

 

Vergiss die Liebe nicht …

Freitag, 19. Juli, 19.00 Uhr Pfarrgarten oder Contact

Gemütlicher Sommerabend mit Liedern zum Thema Liebe zum Zuhören und Mitsingen; dazwischen ein Liebesgedicht, ein erfrischendes Getränk und anschließend gemeinsames Grillen.

Mit Bettina und Christoph Rehbein (Musik)

und Kirchenräten (am Grill)

Wir freuen uns über kleine Beiträge zum Salatbuffet.

 

Anmeldung erbeten über Aushang im Kirchgemeindezentrum – spontane Gäste sind auch willkommen. Es ist genug (Liebe) für alle da!

 

 

 

Bekanntgabe Gemeindewahlen am 10.03.2024

Gewählt wurden für den Kirchenrat:

Bettina Nannen (neu gewählt)
Berthold Harms (neu gewählt)
Eduard Denekas (wieder gewählt)

für die Gemeindevertretung:

Johanne Renken (neu gewählt)
Melanie Denekas (neu gewählt)
Anneke Laanstra (neu gewählt)
Elke de Buhr (wieder gewählt)
Berthold Bartels (wieder gewählt)
Erwien Schmidt (wieder gewählt)
Adelheid Görtemaker (wieder gewählt)
Werner Schlosser (wieder gewählt)

 

 

 

Frauenkreis

Frauenkreis hat sich aufgelöst                                                                                                       Im Jahr 1985 wurde der Frauenkreis in der Kirchengemeinde Neermoorpolder gegründet. Pastor Lange van Ravenswaay hat den Kreis zu Anfang alleine geleitet. Frau Harmine Martens kam später dazu. Als Frau Martens verstorben ist, habe ich die Leitung übernommen. Anfang Januar wurde der Frauenkreis mit nur noch sieben Mitgliedern bei Kaffee und Kuchen aufgelöst. Wir hatten immer schöne Frauenkreis-Abende mit Andacht, Liedern und Programme, aber die Corona Pandemie hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zu Anfang durften wir uns nicht mehr treffen und als das endlich wieder erlaubt war, sind viele nicht wiedergekommen. Eine Kasse welche die Gruppe hatte wurde aufgelöst und „das Guthaben“ dann dem Klingelbeutel zugedacht.

Annie Kinntschewski

Der Kirchenrat sagt herzlichen dank für die ehrenamtliche Mitarbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posaunenchor

Posaunenchor

Wer Lust hat Posaune zu spielen, ob nun mit oder ohne Grundkenntnisse, kann sich gerne beim Leiter des Posaunenchores, Berthold Bartels, unter der Rufnummer 9349120 oder Theodor Renken Tel. 6656 melden. Nachwuchsbläser/innen jeden Alters dürfen sich bei Interesse oder bezüglich Nachfragen gerne anrufen!

 

Seelsorge & Sterbebegleitung

Seelsorge & Sterbebegleitung

Viele Menschen verlieren den Lebensmut oder werden krank und sind zunehmend auf Seelsorge oder Trost am Sterbebett angewiesen. Gemeindemitglieder, die beispielsweise im Krankenhaus liegen, bald sterben oder einen lieben Menschen verloren haben, können Seelsorge in diesen schweren Stunden erbitten und sollten nicht zögern, ein Kirchenratsmitglied oder Pastorin B. Rehbein zu kontaktieren.